Projektübersicht

Die von uns unterstützten Projekte sollen die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort nachhaltig verbessern. Die Konzepte für die Maßnahmen sind alle in Tansania entstanden. Vor allem durch die Unterstützung von Bildungsprojekten, die für alle zugänglich sind, halten wir eine langfristige Verbesserung für möglich.

Unsere Kontaktpartner leben zum größten Teil in der Kageraregion, die von kleinbäuerlicher Landwirtschaft geprägt ist. Der Zugang zu Bildung ist hier für alle Altersstufen existenziell. Durch langjährigen Kontakt mit den Projektleitern haben sich viele Ideen als besonders nachhaltig und realistisch erwiesen.

Der Marafiki e.V. fördert und unterstützt folgende Projekte in Tansania, sowohl materiell und finanziell durch Spenden, als auch persönlich und fachlich durch unsere Kontakte und Volunteers. Aktuelle EInblicke in die jeweiligen Projekte geben die Berichte der zurückgekehrten Freiwilligen. 

  • Aprofi (NGO)
    Bei diesem Projekt arbeitet eine Gruppe im landwirtschaftlichen Bereich zusammen, um die familiäre Situation zu verbessern. Heute gehören 12 Familien zu Aprofi, die in den Orten Bugene und Ihanda zusammenarbeiten.
  • Baramba Girls Secondary School
    Die Baramba Girls Secondary School wurde 1999 im Ngara Distrikt im Nordwesten Tansanias gegründet. Diese weiterführende Privatschule für Mädchen wurde von unserem Partnerverein “Marafiki wa Afrika Tansania” ins Leben gerufen. Seit der Gründung unterstützen wir die als Internat geführte Mädchenschule.
  • Mavuno (NGO)
    Viele Bauern in der Umgebung von Ihanda bewirtschafteten erfolglos ihre Felder und wussten nicht, woran ihr Misserfolg lag. Um diese Situation zu ändern entstand bereits 1994 das Mavuno Assistence Learning Center in Ihanda. Ziel war und ist, das Wissen unterschiedlichster Leute zu nutzen und somit den Lebensstandard zu verbessern.    
  • Simba-Clay
    Simba Clay ist eine Töpferschule für blinde und sehbehinderte Menschen in der Stadt Tabora. Sie entstand in Kooperation mit den großen Organisationen africa action, Missionare des Hl. Franz von Sales, potters for peace und der Bundesregierung. Das wichtigste Produkt ist ein tönerner Wasserfilter der 98% der Krankheitserreger aus verschmutztem Wasser herausfiltern kann.
  • Marafiki
    In Tansania entstand 1995 eine NGO (= non - governmental organisation) "Marafiki wa Afrika Tansania (MAT)". Sie ist Träger der Baramba Girls Secondaryschool und koordiniert und initiiert weitere Projekte in der näheren Umgebung.

An den meisten Projekten sind Patenschaftsprogramme angegliedert.